aa
aa

Kontakt:

Tel: +49 591 54121,

info@aids-hilfe-emsland.de 

Beratung und Begleitung

 

Unsere Beratung steht allen Menschen mit Fragen zu HIV und AIDS und zu sexuell übertragbaren Krankheiten offen.

 

Daneben sind Fragen zu Hepatitis, sexuell übertragbaren Krankheiten ebenso Gegenstand unserer täglichen Beratungsarbeit wie auch Themen im Zusammenhang mit dem Gebrauch verschiedener Drogen.

 

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beraten individuell und qualifiziert am Telefon und im persönlichen Gespräch.

 

Vertraulichkeit, Schweigepflicht und Anonymität ist selbstverständlich.

 

Auch Fragen nach Ansteckungsrisiken und Testmöglichkeiten sind ein Beratungsschwerpunkt.

 

Unsere oberste Prämisse ist es,

Selbsthilfemöglichkeiten mit unseren Gästen gemeinsam zu finden, zu fördern und weiterzuentwickeln.

 

Aus einer Beratungssituation kann somit auch ein weiterer Weg entstehen:

 

Wir begleiten unsere Klienten zB auch bei Arzt- oder Behördenterminen und leisten im Rahmen unserer Möglichkeiten allgemeine Hilfestellungen im Alltag.

 

 

Die Deutsche AIDS-Hilfe bietet zudem eine zentrale Onlineberatung an:

 

Die telefonische Beratung der Aidshilfen hat die bundesweit einheitliche Nummer 0180 33 19411 (maximal 9 Cent pro Minute aus dem deutschen Festnetz, maximal 42 Cent/Min. aus den deutschen Mobilfunknetzen). Sie erreichen die Onlineberatung montags bis freitags von 9 bis 21 Uhr sowie samstags und sonntags von 12 bis 14 Uhr. Sie können bei Ihrem Anruf anonym bleiben.

AIDS-Hilfe Emsland e.V., Mühlenstiege 3, 49808 Lingen,

AIDS-Hilfe Grafschaft Bentheim, Große-Gartenstraße 14, 49528 Nordhorn

Tel: 0591 54121- Email: info@aids-hilfe-emsland.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© AIDS-Hilfe Emsland e.V.